Editorial Manager logo About Aries tabContact Us tabPartners Tab
link to journalslink to FAQlink to press releaseslink to request a demolink to SMXFlink to conferenceslink to resourceslink to EM user grouplink to EM discussion listlink to pre-print manager
imageKundenkommentare
Presse Information - 22. September, 2011
 

Editorial Manager® Presse Information

Die PDF Version dieser Presse Information können Sie hier herunterladen, die RTF Version hier.

FREIGABE: Langenfeld, 22.September 2011
KONTAKT: Roswitha Nottebaum, Dr. Manfred Schumacher

Neue Version 8.2 der SaaS-Verlagslösungen Editorial Manager und Preprint Manager

SaaS (Software-as-a-Service)-basierte Lösungen von Aries Systems bieten neue Funktionalitäten

Langenfeld, 22. September 2011: -Aries Systems Corporation, Anbieter innovativer Workflow-Lösungen für Wissenschafts- und Fachverlage, gibt die allgemeine Verfügbarkeit seiner beiden Flaggschifflösungen Editorial Manager und Preprint Manager in der Version 8.2 bekannt. Das Redaktionssystem Editorial Manager und das Produktionssteuerungs- und –management­system Preprint Manager wurden in wichtigen Bereichen um neue Leistungsmerkmale erweitert. Beide Workflowlösungen, die zurzeit von weltweit über 4.000 wissenschaftlichen Zeitschriften genutzt werden, werden vom Hersteller in Form eines Software-as-a-Service (SaaS) bereitgestellt. Der Rollout der neuen Version an die weltweiten Anwender ist fast abgeschlossen.

Die jetzt verfügbare Version 8.2 ist das zweite umfassende Release von Editorial Manager und Preprint Manager in diesem Jahr. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen erweiterte Branding-Optionen für Verlage durch frei konfigurierbare Cover-Pages bei Einreichungen, verbesserte Erinnerungsfunktionen, spontane E-Mails, Einbinden externer Korrespondenz und Ad-hoc-Attachments sowie die Heftplanung in der Produktion.

Hier die wichtigsten Erweiterungen im Kurzüberblick:

    • Individuelle Deckblattgestaltung: Editorial Manager 8.2 bietet dem Anwender flexible Anpassungsoptionen für das Deckblatt-Layout bei Manuskript-PDFs. Mit diversen verfügbaren Layouts, die individuell konfigurierbar sind, lassen sich umfassende Übersichtsblätter inklusive Metadaten gestalten.
    • Erweiterte Autorentransparenz: Autoren haben einen umfassenderen Zugriff auf ihre Korrespondenzhistorie, und Koautoren lassen sich durch möglichen Mailkopieemfang via cc: in die Kommunikation zwischen Autor und Redaktion einbeziehen.
    • Spontane E-Mail-Anhänge: Aus EM heraus oder durch Upload von einem lokalen Computer lassen sich spontan geschriebenen E-Mails beliebige Dateien anhängen.
    • Automatische Redakteurserinnerungen: In einer E-Mail können Zeitschriften jetzt Erinnerungen verschicken, die nach Kategorien unterteilte Übersichten über Aufgaben nebst der Aufgabenanzahl und Restzeit verbleibender Tage enthalten.
    • Heftplanung: Mit Hilfe eines neuen Heftplanungs-Features in Preprint Manager lassen sich individuelle Manuskripte, die sich bereits in der Produktion befinden, einer bestimmten Ausgabe zuweisen bzw. lässt sich eine bereits vorgenommene Zuweisung ändern. Entsprechend können für individuelle Beiträge Plandaten wie Positionierung von Inhaltsverzeichnissen, Start- und Endseite, Anzahl von Schwarzweiß- und Farbabbildungen usw. eingegeben werden.

    „Im Entwicklungsfokus der Version 8.2 stand nicht nur die Verbreiterung der Kommunikationsvielfalt in Redaktionen, sondern auch der Ausbau von Serviceleistungen für Autoren, die durch mögliche Zusatzinformationen für Verlag und Redaktion transparenter werden, denen sich aber auch gleichzeitig mehr Einsicht ins System bietet“, erklärt Roswitha Nottebaum, Niederlassungsleiterin der Aries GmbH & Co. KG.

    Kurzinfo zu Editorial Manager und Preprint Manager
    Die online-basierte Einreichungs- und Peer Review-Lösung Editorial Manager bietet den Anwendern ein umfassendes Content-Management sowie die Abwicklung des vollständigen Workflows, der im Rahmen des Einreichungs- und Begutachtungsprozesses bis zur Produktion wissenschaftlicher Fachzeitschriften anfällt. Das ebenfalls online genutzte Produktionssteuerungs- und -managementsystem Preprint Manager adressiert die Anforderungen der Produktion, der es ein web-basiertes Tracking- und Workflow-System zur Kontrolle und Verwaltung der Manuskript-Herstellung bietet.

    .Über Aries Systems
    Aries Systems Corporation (www.editorialmanager.com) bietet Wissenschaftsverlagen weltweit neuartige Möglichkeiten zur um­fassenden Bereitstellung von hochwertigem Content. Die innovati­ven und investitionssicheren Workflow-Lösungen des Unternehmens verwalten die komplexen Prozesse des modernen Print- und Elektro­nischen Publishing – von der Einreichung über die redaktionelle Verwaltung und das Peer Review bis hin zur Verwaltung während der Herstellung und zum Vertrieb in die Publikationskanäle. Vor dem Hintergrund der sich weiterent­wickelnden Verlagslandschaft fokussiert sich Aries auf die Bereitstellung von Lösungen, die Wissenschaftler und Verlage bei der Entdeckung und Verbreitung von menschlichem Wissen unterstützen. In Deutschland ist Aries Systems seit 1997 durch die Aries GmbH & Co. KG mit Sitz in Langenfeld / Rheinland vertreten.

 
     
 


Editorial Manager, Preprint Manager, Commerce Manager, DocuRights, Knowledge Finder and Enhancing the Power of Knowledge are trademarks of Aries Systems Corporation. All other trademarks referenced herein are the property of their respective owners.

 
link to more Resources link to More News link to home Link to Partners Link to Contact Us link to index.html link to About Aries